Indoor Sports Supercup: 16 Teams – 8 Titelspiele – 4 Sportarten!

Der Indoor Sports Supercup bringt die Giganten der vier Sportarten Basketball, Handball, Unihockey und Volleyball an einem Ort zusammen. Meister und Cupsieger der vergangenen Saison kämpfen jeweils beim Highlight zum Saisonauftakt um den ersten offiziellen und prestigeträchtigen Titel - den Supercup. Der Indoor Sports Supercup bündelt das Beste aus den Schweizer Hallensportarten - acht Titelkämpfe auf Spitzenniveau!

Nachdem 2015 erfolgreich der erste Indoor Sports Supercup in den vier Hallensportarten Basketball, Handball, Unihockey und Volleyball im Hallenstadion Zürich stattgefunden hat, wird der Anlass seit 2016 – auf Grund der unterschiedlichen Saisonstarts – auf zwei Daten und zwei Standorte gesplittet. Am 2. und 3. September 2017 wird der Indoor Sports Supercup in den Sportarten Handball und Unihockey in der Saalsporthalle in Zürich ausgetragen, am 7. und 8. Oktober 2017 im Basketball und Volleyball in der St. Leonhard-Halle in Freiburg.

Der Event steht unter der Schirmherrschaft von die Mobiliar und den weiteren Indoor Sports Partnern. Indoor Sports und die Verbände wollen mit dem Supercup die positive Entwicklung des Hallensports weiter vorantreiben. An zwei Wochenenden haben die Zuschauer die Möglichkeit, sich von der Elite des Hallensports begeistern zu lassen. Der Event soll die Attraktivität der Hallensportarten weiter steigern und Sportinteressierten die Möglichkeit bieten, die populärsten Schweizer Hallensportarten auf höchstem Niveau zu erleben.

Der Indoor Sports Supercup ist primär ein Sportevent. Ein attraktives Rahmenprogramm sorgt aber auch dafür, dass keine Langeweile aufkommt und der Event zu einem einmaligen Erlebnis – vor allem auch für den Nachwuchs – wird.

Presenting Partner

Partner

Partner

CONCORDIA Schweizerische Kranken- und Unfallversicherung AG

Verbände

Basketball
Handball
Unihockey
Volley

Official Broadcaster

SRG SSR Logo